§ 12 ArbZG, Abweichende Regelungen
Paragraph 12 Arbeitszeitgesetz

In einem Tarifvertrag oder auf Grund eines Tarifvertrags in einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung kann zugelassen werden,


1.
abweichend von § 11 Abs. 1 die Anzahl der beschäftigungsfreien Sonntage in den Einrichtungen des § 10 Abs. 1 Nr. 2, 3, 4 und 10 auf mindestens zehn Sonntage, im Rundfunk, in Theaterbetrieben, Orchestern sowie bei Schaustellungen auf mindestens acht Sonntage, in Filmtheatern und in der Tierhaltung auf mindestens sechs Sonntage im Jahr zu verringern,
2.
abweichend von § 11 Abs. 3 den Wegfall von Ersatzruhetagen für auf Werktage fallende Feiertage zu vereinbaren oder Arbeitnehmer innerhalb eines festzulegenden Ausgleichszeitraums beschäftigungsfrei zu stellen,
3.
abweichend von § 11 Abs. 1 bis 3 in der Seeschiffahrt die den Arbeitnehmern nach diesen Vorschriften zustehenden freien Tage zusammenhängend zu geben,
4.
abweichend von § 11 Abs. 2 die Arbeitszeit in vollkontinuierlichen Schichtbetrieben an Sonn- und Feiertagen auf bis zu zwölf Stunden zu verlängern, wenn dadurch zusätzliche freie Schichten an Sonn- und Feiertagen erreicht werden.
§ 7 Abs. 3 bis 6 findet Anwendung.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

13-12-30 Durchführungserlass ArbZG - MAGS NRW

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/durchfa14hrung_des_arbe...
nicht im Falle behördlich erteilter Ausnahmen von Vorschriften des ArbZG und bei. Feststellungsbescheiden gemäß § 13 Abs. 3 Nr. 1. Die arbeitsvertraglichen (Mitwirkungs-). Pflichten des Arbeitnehmers bleiben unberührt. 4. Dieser Runderlass gilt nicht für

das arbeitszeit gesetz - BMAS

https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a120-arbeitszeitg...
Arbeitszeitgesetz (ArbZG) vom 6. Juni 1994 (BGBl. I S. 1170, 1171), zuletzt geändert durch. Artikel 12a des Gesetzes vom 11. November 2016 (BGBl. I S. 2500). Erster Abschnitt. Allgemeine Vorschriften. § 1 Zweck des Gesetzes. § 2 Begriffsbestimmungen. Zwe

Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) im Überblick - Arbeitszeit klug gestalten

http://www.arbeitszeit-klug-gestalten.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Checkl...
01.11.2016 - Stichwort. ArbZG. Das ist die generelle Regel. Ausnahmen (ArbZG, JArbSchG, MuSchG). §2. Das Arbeitszeitgesetz gilt für Arbeiter, Angestellte und. Auszubildende über 18 Jahre. Das Gesetz hat keine Geltung für (§§ 18-20 ArbZG): .... Ersatzruhe

Arbeitszeitgesetz (ArbZG) - EREV

http://www.erev.de/fileadmin/erev_alt_pdf/referat_diefenbach.pdf
Arbeitszeitgesetz (ArbZG). Abweichende Regelungen. § 7. Arbeitszeit > 8 Stunden (Abs. 2a). > 10 Stunden (Abs. 1 Nr. 1.a). > 12 Stunden (Abs. 9). Voraussetzungen: •in die Arbeitszeit regelmäßig und in erheblichem Umfang AB oder BD fällt. •Tarifvertrag (TV

ArbZG Landwirtschaft_Noll - Land- und Forstwirtschaftlicher ...

http://lufagv.de/wp-content/uploads/2014/02/ArbZG-Landwirtschaft_Noll.pdf
Gemäß § 9 ArbZG dürfen Arbeitnehmer an Sonn- und gesetzlichen. Feiertagen von 0 – 24 Uhr nicht beschäftigt werden. Sofern die Arbeiten nicht an Werktagen vorgenommen werden können, dürfen Arbeitnehmer gemäß § 10 Abs. 1 ArbZG an Sonn- und. Feiertagen besc


Webseiten zum Paragraphen

Arbeitszeit: Sonn- und Feiertagsbeschäftigung / 1.2.1 Generell ... - Haufe

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/arbeitszeit-sonn-und-feie...
beim Transport und Kommissionieren von leichtverderblichen Waren im Sinne des § 30 Abs. 3 Nr. 2 der Straßenverkehrsordnung (§ 10 Abs. 1 Nr. 10 ArbZG);; in der Landwirtschaft und in der Tierhaltung (§ 10 Abs. 1 Nr. 12 ArbZG);; bei der Reinigung und Instan

Arbeitszeit: Höchstarbeitszeit, Pausen, Ruhezeit gemäß ArbZG / 4.3 ...

https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/arbeitszeit-hoechstarbeit...
48 Stunden/Woche zu vereinbaren; dies gilt auch für Nachtarbeitnehmer (§ 7 Abs. 1 Nr. 4 ArbZG). Allerdings begrenzt § 7 Abs. 8 ArbZG die Obergrenze der Verlängerung: Es darf ein Ausgleichszeitraum von längstens 12 Monaten vorgesehen werden, innerhalb des

Das Arbeitszeitgesetz - Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK)

https://www.karlsruhe.ihk.de/Recht/Arbeitsrecht/Bestehende_Arbeitsverhaeltnisse...
Gemäß § 2 Abs. 1 ArbZG ist Arbeitszeit im Sinne dieses Gesetzes die Zeit vom Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne die Ruhepausen. Der Europäische ... Wird die werktägliche Arbeitszeit über 12 Stunden hinaus verlängert, muss im unmittelbaren Anschluss an d

Wieviele Tage darf man nach dem Arbeitszeitgesetz hintereinander ...

https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/4493
Sonntag auf. Damit könnte also 7 + 12 Tage hintereinander gearbeitet werden. Somit sind im Extremfall auch 19 Arbeitstage in Folge möglich. Allerdings sollen bei der Arbeitszeitgestaltung die gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse (§ 6 ArbZG)

Checkliste: Zulässige Höchstarbeitszeit | W.A.F. - betriebsrat.com

https://www.betriebsrat.com/checkliste/129/64578/zulaessige-hoechstarbeitszeit
Auf über 10 Stunden (§ 7 Abs. 1 Nr. 1a und b, Nr. 4 ArbZG) Voraussetzungen: in die Arbeitszeit fällt regelmäßig und in erheblichem Umfang Arbeitsbereitschaft oder Bereitschaftsdienst; es wird ein anderer Ausgleichszeitraum festgelegt; Arbeitszeit darf 48


  • Verortung im ArbZG

    ArbZGDritter Abschnitt: Sonn- und Feiertagsruhe › § 12

  • Zitatangaben (ArbZG)

    Periodikum: BGBl I
    Zitatstelle: 1994, 1170, 1171
    Ausfertigung: 1994-06-06
    Stand: Zuletzt geändert durch Art. 12a G v. 11.11.2016 I 2500

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das ArbZG in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 12 ArbZG
    § 12 Abs. 1 ArbZG oder § 12 Abs. I ArbZG
    § 12 Abs. 2 ArbZG oder § 12 Abs. II ArbZG

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung

© 2015 - 2019: Arbzg.net